Berlin auf der ITB

Im Fokus: Flughafen-Eröffnung / ITB-Stand mit Clublounge „Silent Disco“ und Erlebnisinsel Gesundheit / Gemeinsam präsentieren Berlin und Brandenburg in Halle 12 die touristischen Highlights des Jahres / Berlin-Termine im Überblick

© Messe Berlin

Berlin, 29. Februar 2012 visitBerlin und die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH präsentieren vom 7. bis 11. März die Hauptstadtregion auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB). Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr stellen sie in Halle 12 zum zweiten Mal gemeinsam ihre touristischen Highlights vor. Neben dem 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen ist die Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) ein thematischer Schwerpunkt. Auf einer Infoveranstaltung am 9. März präsentieren visitBerlin und die TMB das neue Berlin Brandenburg WelcomeCenter, das sie ab 3. Juni am Airport gemeinsam betreiben. Dieses dient als Schaufenster für die Region und erste Anlaufstelle für touristischen Service.

Berlin entdecken: ITB-Stand mit Clublounge und Entspannungsliege

Das pulsierende Nachtleben der deutschen Hauptstadt lässt sich bei der „Silent Disco“ erleben, realisiert in Kooperation mit der Berlin Music Week. In Lounge-Atmosphäre und per Kopfhörer können die Besucher in das Berliner Kultur- und Nachtleben eintauchen.

Zweiter Höhepunkt des Messeauftritts ist die „Health Lounge“, in der über Berlin als Standort für Gesundheitstourismus informiert wird – kurzer Wellness-Urlaub auf Spa-Liegen inklusive. Ob Gesundheits- oder Medizintourismus ein Megatrend der Branche ist, was die Chancen und Risiken sind und wer bereits heute erfolgreich im Markt agiert, diskutieren internationale Experten beim „ITB Health Tourism Panel” am 9. März. Die anschließende „ITB Health Tourism Battle” ist ein inspirierender Schlagabtausch zu Trends im Gesundheitstourismus: Acht Akteure haben je vier Minuten Zeit, um ihr Gesundheitsthema vorzustellen. Am Ende entscheiden die Kongressbesucher über die innovativste Idee.

Auf dem Gemeinschaftsstand mit 1.600 Quadratmetern präsentieren 74 Mitaussteller aus Berlin und Brandenburg ihr touristisches Angebot und Highlights für das Jahr 2012. An den Publikumstagen Sonnabend und Sonntag erwarten die Besucher nicht nur Gewinnspielaktionen in Halle 12. Sie können beim bunten Programm auch bekannte Berliner und Brandenburger – etwa den Alten Fritz oder Maskottchen der Sportvereine – treffen, die hier als Walk-Act-Künstler unterwegs sind.

Tourismus in der Hauptstadtregion boomt

Die beiden Bundesländer Berlin und Brandenburg liegen bei den Besuchern aus dem Inland und aus dem Ausland im Trend. 2011 wurden neue Rekorde im Tourismus aufgestellt. Brandenburg hatte 2,7 Prozent mehr Übernachtungen. In Berlin stieg die Zahl der Übernachtungen um 7,5 Prozent auf 22,4 Millionen. Insgesamt kommt die Hauptstadtregion auf mehr als 33,4 Millionen Übernachtungen im Jahr.

Downloads

Nützliche Infos zum Downloaden: