Haus der Kulturen der Welt

Forum für zeitgenössische Künste und aktuelle Diskussionen

Haus der Kulturen der Welt – © Scholvien
© Sabine Wenzel

Das im Tiergarten gelegene Haus der Kulturen der Welt in der ehemaligen Kongresshalle ist ein Forum für zeitgenössische Künste und aktuelle Diskussionen. Es bietet ein Podium für Theater-und Tanzaufführungen, Filmpräsentationen, Literatur, Tagungen, Ausstellungen und Veranstaltungsreihen. Der wohl internationalste Ort der Stadt!

Das Gebäude wurde 1957 als Beitrag der Internationalen Bauausstellung von dem amerikanischen Architekten Hugh Stubbins errichtet. Die von der amerikanischen Regierung mitfinanzierte Kongresshalle war Symbol der deutsch-amerikanischen Freundschaft und sollte dem freien Meinungsaustausch dienen.

Die architektonische Besonderheit war das nach zwei Richtungen geöffnete, freischwebend wirkende Dach. Doch aufgrund von Bauschäden stürzten Teile des Daches 1980 ein, erst 1987 wurde der Bau zur 750-Jahr-Feier Berlins wieder originalgetreu wiederaufgebaut. 1989 wurde die Kongresshalle zum Haus der Kulturen der Welt und präsentiert seitdem Künste aus allen Regionen der Erde.

Im Rahmen der 750-Jahr-Feier 1987 wurde neben dem Gebäude, das im Volksmund auch „Schwangere Auster“ genannt wird, das Carillon, das größte Glockenspiel Europas, eingeweiht. Die vier schlanken Türme sind von einem Zeltdach bedeckt, unter dem ein Glockenspiel mit 68 Glocken aufgehängt ist.

25%

für Erwachsene/Kinder auf alle Preise (ausgenommen Konzerte HKW Royal)

Berlin WelcomeCard kaufen
Tipp
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Sightseeing

(0.00 km)

Forum für zeitgenössische Künste und aktuelle Diskussionen

Anzeigen

Sightseeing

(0.37 km)

Vom Jagdrevier des Hochadels zur grünen Lunge Berlins.

Anzeigen
(0.58 km)

Transparenz für die Regierenden

Anzeigen
(0.66 km)

"Restfläche" am Hauptbahnhof

Anzeigen
(0.76 km)

Parlament und Spiegelbild deutscher Geschichte.

Anzeigen
(0.90 km)

Die Kathedrale des Verkehrs

Anzeigen

Museen + Kunst

(0.81 km)

Vom prinzlichen Lustschloss zum Sitz des Bundespräsidenten

Anzeigen
(0.95 km)

Von Bachs Cembalo bis zu den Querflöten Friedrichs des Großen

Anzeigen

Stadttouren

(0.99 km)

Laufend Sehenswürdigkeiten entdecken

Anzeigen

Sightseeing

(1.00 km)

Ein Symbol für die Einheit

Anzeigen