Eintauchen in Berlin

Abkühlung gefällig?

Strandbad Wannsee – © Scholvien

Schlüsselwörter

Sommer

Es gibt kaum eine schönere Stadt im Sommer als Berlin. Die Cafés stellen so viele Stühle auf den Gehweg, dass selbst Pariser Bistros neidisch werden, die Bäume und Parks grünen, und an jeder Ecke gibt es Eisdielen, bei deren Angebot ganz Italien erblasst. Doch wer so richtig in das Sommergefühl der Hauptstadt eintauchen will, tut dies nicht zwischen Backsteinbauten, wo die Temperatur manchmal auf Backofen-Niveau steigt –sondern in einem der vielen Berliner Seen.

Denn wo soll man sich sonst abkühlen, wenn nicht im Wasser? In keiner anderen Millionenstadt gibt es so viele Seen und Bademöglichkeiten wie in Berlin. Und in keiner anderen Stadt wird die Wasserqualität so regelmäßig und gewissenhaft überprüft wie in der Berliner Badesaison zwischen dem 15. Mai und dem 15. September.

Der Schlachtensee ist der sauberste Berliner Badesee und deshalb bei Schwimmern besonders beliebt. Auch die Angler schätzen die hohe Wasserqualität des schlauchförmigen Sees. Mitten im Wald, zwischen Krumme Lanke und Wannsee gelegen, ist er dank des S-Bahnhofs Schlachtensee gut und schnell zu erreichen. Um den See ist ein sieben Kilometer langer Uferweg angelegt, der zum Spazieren einlädt. Am Gasthaus „Fischerhütte“ gibt es die richtige Stärkung nach der Wanderung und einen Kinderspielplatz. Dort können auch Boote ausgeliehen werden, mit denen man auf den See hinausrudern kann, um dort ungestört zu baden.

Der berühmteste der Berliner Seen ist der Wannsee. 1951 sang die kleine Conny die Hymne aller Badefreunde: „Pack’ die Badehose ein, nimm’ dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Wannsee.“ Das dortige Strandbad ist europaweit eines der größten an einem Binnengewässer. Zu Mauerzeiten war der Wannsee die Familienbadewanne West-Berlins.

Sein Ost-Berliner Pendant ist der Müggelsee. Er ist viereinhalb Kilometer lang, zweieinhalb Kilometer breit und der größte See Berlins. Schon immer wurde hier gebadet, gepaddelt und gewandert. Der See zählt besonders im Sommer zu den beliebtesten Ausflugszielen Berlins. Und an seinem Ufer gibt es drei offizielle, große Badestellen: das Seebad Friedrichshagen, das Strandbad Müggelsee mit dem angrenzenden FKK-Strand sowie der Badestrand am Kleinen Müggelsee. Doch auch an den vielen kleinen Sandbuchten finden sich Badegäste ein, um dort ihr Handtuch auszulegen.

Singles mit Bedarf nach weniger Trubel und mehr Ruhe, gehen zum Baden gewöhnlich an den Teufelssee. In der Eiszeit entstand das See-Kleinod im Grunewald (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen See im Osten Berlins). Am Südufer des idyllischen Gewässers treffen sich die Nacktbader. In der Mitte des Sees schwimmt eine Holzplattform, auf der die Schwimmer ausruhen und sich sonnen können.

Warum in die Ferne schweifen – das Gute liegt so nah: Wer sich nur kurz zwischen Shopping und Sightseeing erfrischen will, kann zum Beispiel am Halensee stoppen, der ganz in der Nähe des oberen Kurfürstendamm liegt. Neben der Autobahn zwar, aber trotzdem erstaunlich ruhig. Praktisch für alle spontanen Badegäste, die keine Badesachen dabei haben: Am nordöstlichen Ufer herrscht FKK vor; aber wer will, kann natürlich auch mit Badeklamotten ins Wasser springen. (DK)

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
    1.

    Schlachtensee

    Ein Paradies für Wasserraten, Fische und Angler

    Schlachtensee 1, 14129 Berlin - Zehlendorf
    Anzeigen
    2.

    Wannsee

    Berühmt und berüchtigt

    Wannseebadweg, 14129 Berlin - Zehlendorf
    Anzeigen
    3.

    Müggelsee

    Der größte See Berlins

    , 12589 Berlin - Köpenick
    Anzeigen
    4.

    Tegeler See

    Dampfer fahren, Eis essen, entspannen

    Greenwichpromenade, 13507 Berlin - Reinickendorf
    Anzeigen
    5.

    Strandbad Wannsee

    Der Klassiker!

    Wannseebadweg
    25, 14129 Berlin - Zehlendorf
    Anzeigen
    6.

    Paracelsus-Bad

    Tempel der Entspannung

    Roedernallee
    200-204, 13407 Berlin - Reinickendorf
    Anzeigen
    7.

    Sommerbad am Insulaner

    Abkühlung am Trümmerberg

    Munsterdamm
    80, 12169 Berlin - Steglitz
    Anzeigen